Spacer

prologika j34 logo

Fortbildungen

Wir bieten Fortbildungen in Kindergärten und Kindertagesstätten für ErzieherInnen im Rahmen des Orientierungsplans entsprechend dem Kapitel Denken an.

In unseren Fortbildungen wird es nicht darum gehen, wie mit Kindern Zahlen und erste Rechenfertigkeiten eingeübt werden können.

Eine gelingende mathematische Entwicklung des mathematischen Denkens setzt wichtige Grundfähigkeiten im körperlichen, räumlichen und sprachlichen Bereich voraus, die auf die richtige Art verknüpft und weiterentwickelt werden müssen. 

Diese Grundbausteine und Zusammenhänge sollen in unseren Fortbildungen transparenter gemacht werden, damit die Hinführung zum logischen und mathematischen Denken und Handeln durch die ErzieherInnen aktiver beeinflusst werden kann. All dies geschieht im kindlichen Alltag vom Aufstehen bis zum Ins-Bett-Gehen automatisch - aber: ob förderlich oder nicht förderlich für die Entwicklung der mathematischen Grundfähigkeiten bleibt ansonsten dem Zufall überlassen.

Diese Vorläuferfertigkeiten sind nicht nur unverzichtbare Grundlagen für das Rechnen, sondern auch für andere logisch-exakte Denkprozesse: Für das Erkunden der Naturgesetze (Physik, Chemie u.a.). Ebenso ist der Erwerb dieser Grundfähigkeiten notwendig und sinnvoll, für den Umgang mit Grammatik oder auch für den Aufbau von Argumentationen.

Die Fortbildungen können vor Ort in den Kindergärten und Kitas angeboten werden.

In unserem Terminarchiv können Veranstaltungsbeispiele eingesehen werden. Die Kosten richten sich nach der Struktur und Fortbildungsdauer. Eine zweitägige Fortbildung mit jeweils 6 Stunden Dauer, die von 2 Personen durchgeführt wird, kostet beispielsweise 2x6x2x75 €=1.800 €.

Die Veranstaltungen werden vom Land Baden-Württemberg im Rahmen des Orientierungsplans gefördert.

Drucken

anmelden